Golfclub Maasberg

Benefizturnier zugunsten der dt. Kinderkrebshilfe

Wann: 14. Juni 2020, 11 Uhr Kanonenstart

Startgebühr: freiwillige Spende (Spendenbescheinigung möglich)
18-Loch, HCP-wirksam


2020 finden zum 39. Mal die bundesweiten Golf-Wettspiele zugunsten der Deutschen Krebshilfe und ihrer Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe statt. Gerne laden wir Sie hiermit zur Teilnahme an dieser Turnierserie ein.

Spielbedingungen
Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln des Deutschen Golfverbandes e.V. und den gültigen Platzregeln der gastgebenden Golfclubs. Die Wettspiele werden nach dem DGV-Vorgabensystem ausgerichtet.

Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder eines dem DGV angeschlossenen Vereins, eines anerkannten ausländischen Vereins oder des VcG. Die Turniere sind offen bis Handicap -54. Spielberechtigt sind nur Amateure. Golfprofessionals und Golflehrer sind leider nicht startberechtigt.

Austragungsmodus und Klasseneinteilung
Zählspiel nach Stableford über 9 oder 18 Löcher für die Klassen A, B und C. Je nach Entscheidung des ausrichtenden Golfclubs werden die Turniere vorgabewirksam oder nicht vorgabewirksam ausgetragen.

Die Aufteilung der Nettoklassen A, B und C ergibt sich aus der Teilnehmerzahl und erfolgt durch den jeweiligen Golfclub.

Meldegebühr
'Wir verzichten auf die Erhebung einer Startgebühr. Stattdessen werden die Teilnehmer um eine freiwillige Spende gebeten, deren Höhe ihnen selbst überlassen ist. Für die erbrachte Spende erhält jeder Teilnehmer eine Spendenbescheinigung von der Deutschen Krebshilfe.

Preise und Startgeschenke
Es werden Sachpreise für die Teilnehmer in der Brutto- und Nettowertung ausgespielt. Preise erhalten der Bruttosieger der Herren und die Bruttosiegerin der Damen. In den drei Nettoklassen erhalten jeweils die Erst- und Zweitplatzierten (Gesamtwertung) einen Preis. Jeder Teilnehmer erhält ein Startgeschenk. Alle Preise und Startgeschenke werden vom Generalsponsor DekaBank zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür.

Qualifikation zum Regionalfinale
Die Bruttosiegerin und der Bruttosieger sowie die jeweiligen Nettosieger in den Klassen A, B und C qualifizieren sich für eines der drei Regionalfinale. Im Rahmen der Regionalfinale spielen die Bruttosiege und die Nettosieger getrennte Turnierwertungen und tragen jeweils eine Brutto-Damen-Wertung, eine Brutto-Herren-Wertung sowie drei Nettowertungen (A, B und C) aus. Die Termine und Orte der Regionalfinale werden zeitnah vor den Qualifikationsturnieren bekanntgegeben.

Qualifikation zum Bundesfinale
Folgende Sieger aus den Regionalfinalen qualifizieren sich für das Bundesfinale:

Bruttosiegerturnier
Nettosiegerturnier

1. und 2. Sieger Brutto Herren 1. und 2. Sieger Brutto Herren
1. und 2. Sieger Brutto Damen 1. und 2. Sieger Brutto Damen
1. und 2. Sieger Nettoklasse A 1. und 2. Sieger Nettoklasse A
1. und 2. Sieger Nettoklasse B 1. und 2. Sieger Nettoklasse B
1. und 2. Sieger Nettoklasse C 1. und 2. Sieger Nettoklasse C

Austragungsort und -datum des Bundesfinales werden zeitnah vor den Qualifikationsturnieren bekanntgegeben.

Organisation
Zentraler Organisator ist die Deutsche Krebshilfe. Der Organisator behält sich vor, die Regularien und Bedingungen der bundesweiten Golf-Wettspiele zugunsten der Deutschen Krebshilfe/Deutschen KinderKrebshilfe zu ändern, wenn dies erforderlich sein sollte.

Haftung
Die Deutsche Krebshilfe und ihre Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe haften nicht für Personen- oder Sachschäden. Jeder Mitspieler oder Zuschauer nimmt auf eigenes Risiko an den Turnieren teil.



Wir laden Sie herzlich ein, im Golf & Health Club Maasberg Bad Sobernheim e.V. Mitglied zu werden